Sonntag , 28 Mai 2017
Neuigkeiten

Berufsunfähigkeit hat viele Gesichter

Versicherung - Konzept TafelDie Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist heute eine der sinnvollsten Versicherungen. Denn die Absicherung des eigenen Berufseinkommens ist in Zeiten, in denen jeder vierte Deutsche berufsunfähig wird und daher sein Einkommen auf unbestimmte Zeit verliert, wichtiger denn je. Verbraucherschützer halten die Berufsunfähigkeitsversicherung deshalb für so sinnvoll, dass sie inzwischen als Grundversicherung gilt. Darum haben die BU Experten der Verbraucherplattform Berufsunfähigkeitsversicherung-Ratgeber.com die wichtigsten Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie zusammengetragen. Lesen Sie, wie Sie sich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll gegen das BU Risiko und seine Folgen absichern können.

Berufsunfähigkeit hat viele Gesichter

Viele Berufstätige haben immer noch ein falsches Bild davon, was Berufsunfähigkeit überhaupt bedeutet. Fakt ist: Berufsunfähigkeit ist ein individuelles Übel und hat viele Gesichter. Denn Berufsunfähigkeit bedeutet nicht, dass der Betroffene überhaupt nicht mehr arbeiten kann, sondern lediglich, dass er seinen ausgeübten Beruf nicht mehr ausüben kann. Dementsprechend gibt es viele denkbaren Ursachen für Berufsunfähigkeit, es muss nicht immer eine schwere Krankheit oder ein Unfall sein. In manchen Berufen reicht schon eine an sich harmlose Einschränkung, etwa eine plötzlich auftretende Allergie, aus.

Risiken mit Berufsunfähigkeitsversicherung absichern

Im BU Fall ist nur eine private Berufsunfähigkeitsversicherung in der Lage, den Verlust des Berufseinkommens abzusichern und damit die finanzielle Lebensgrundlage des Betroffenen zu retten. Denn die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt sowohl bei langfristiger als auch bei vorübergehender Berufsunfähigkeit die volle BU Rente aus. Wichtig ist hierbei, dass die BU Rente kein von Vornherein festgelegter Satz ist, sondern vom Versicherten direkt mit seiner BU Versicherung ausgehandelt wird. Je nach Einkommen und Absicherungswunsch kann also auch jeder Versicherte selbst Einfluss auf seinen Tarif und damit auf seine Beiträge zur BU Versicherung nehmen.

Wichtige Klauseln im BU Vertrag

Soweit so gut, doch auch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es, wie bei jeder anderen Versicherung auch, Vertragsklauseln, auf die jeder Versicherte achten sollte. So sollte der BU Vertrag die abstrakte Verweisung im Leistungsfall ausdrücklich ausschließen, die Vertragslaufzeit Versicherung sollte auch wirklich bis zum Renteneintrittsalter reichen und es sollte eine Nachversicherungsklausel enthalten sein. Die Stiftung Warentest achtet bei Ihren BU Vergleichen vor allem auf das Vorhandensein dieser Vertragsklauseln, eine BU Police, die diesen Vorgaben nicht entspricht, kann darum niemals BU Testsieger eines unabhängigen Testinstituts werden.

Die besten Berufsunfähigkeitsversicherungen im BU Vergleich

Wie man sieht, ist nicht nur die Berufsunfähigkeit, sondern auch die beste BU Versicherung eine individuelle Sache. Darum empfiehlt sich für die Suche nach der Absicherung unbedingt ein unabhängiger BU Vergleich. Ein solcher BU Vergleich ist kostenlos und berücksichtigt die aktuellen Testsieger namhafter Institute wie der Stiftung Warentest, Focus Money und Ökotest. Testen Sie Ihr Potenzial bei der Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem BU Vergleich hier.

Check Also

Die Lebensversicherung als Vorsorge für die eigene Zukunft

Für die meisten Arbeiter reicht die Rente in naher Zukunft einfach nicht aus, um seinen Lebensstandard überhaupt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.