Mittwoch , 29 März 2017
Neuigkeiten
Startseite » Versicherungen – Geld sparen bei der Versicherung » Pflege & Krankenversicherung » Die Vorteile einer Pflegetagegeldversicherung im Überblick

Die Vorteile einer Pflegetagegeldversicherung im Überblick

Pflegeversicherung
Jetzt ans Alter denken

Aufgrund des demografischen Wandels kommt es auch in Deutschland zu immer größeren Problemen. Die Lebenserwartung der Menschen steigt und mit ihr die Schwierigkeit, für die ältere Bevölkerungsgruppe eine adäquate Versorgung zu sichern.

In vielen Fällen ist es so, dass die Kinder ihre Eltern betreuen und ggf. auch pflegen. Doch nicht immer ist dies möglich, beispielsweise dann nicht, wenn die Kinder einer beruflichen Tätigkeit nachgehen. Zudem sorgt die Pflege auch für eine hohe finanzielle Belastung, denn muss die Tochter ihren Arbeitsplatz aufgeben, weil sie der Doppelbelastung nicht mehr gewachsen ist, so fehlt es finanziell schnell an allen Ecken und Enden.

Private Vorsorge für das Alter

Da viele Menschen Angst davor haben, im Alter eine eventuelle Pflege nicht bezahlen zu können, bzw. um die Kinder hier frühzeitig aus der Pflicht zu nehmen, werden zunehmend private Versicherungen für den Ernstfall abgeschlossen. Hierzu zählt auch die Pflegetagegeldversicherung. Diese Versicherung gilt als Privatversicherung, deren Abschluss somit freiwillig ist.

Die Pflegetagegeldversicherung kommt immer dann zum Tragen, wenn eine Pflegebedürftigkeit besteht. Unabhängig von der tatsächlichen finanziellen Belastung hat der Beitragszahler einen Anspruch auf ein Tagegeld.

Die Höhe der Leistung richtet sich in erster Linie nach der jeweiligen Pflegestufe des Patienten. Diese sind unterteilt in die Stufen III bis 0, wobei letztere Gruppe Leistungen für die Menschen beinhaltet, die unter einer deutlich eingeschränkten Alterskompetenz leiden und daher auch einen extrem hohen Pflegebedarf haben.

Die meisten Policen der Pflegetagegeldversicherung unterhalten eine Staffelung für die Auszahlung. In der Regel gibt es 100 Prozent für die Stufe 0 und I, 60 Prozent für die Pflegestufe II und 30 Prozent für die Stufe III. Da diese tariflichen Leistungen jedoch variieren, sollte vor Vertragsabschluss unbedingt ein Vergleich angestrebt werden. Eine Übersicht zur privaten Pflegeversicherung lässt sich schnell im Netz finden. Meist genügen wenige Klicks, und schon werden alle infrage kommenden Anbieter und deren Leistungsportfolio übersichtlich dargestellt.

Die Vorteile der Pflegetagegeldversicherung liegen auf der Hand. Weder der Patient selbst noch die pflegenden Angehörigen müssen an ihr Erspartes oder sich das Geld gar vom Munde absparen, denn die Versicherung übernimmt von nun an einen großen Posten der Pflegekosten bzw. des Pflegebedarfs.

Wer sich im Vorfeld umfangreich informiert hat, sich und seine Angehörigen vor einer drohenden finanziellen Belastung schützen möchte, für den stellt sich der Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung sicherlich als gute Option dar. Die Beiträge sind in der Regel eher gering, sodass sich niemand auch schon zu Einzahlungszeiten in Unkosten stürzen muss.

Check Also

0800-Krankenkassen.de Krankenkassen in Blick

Immer mehr Interessenten wünschen sich einen genauen Überblick aller Krankenkassen und wissen nicht, wie sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.