Sonntag , 28 Mai 2017
Neuigkeiten
Startseite » Verbrauchertipps - Das Verbrauchermagazin » Günstig zum Gebrauchtwagen oder Neuwagen

Günstig zum Gebrauchtwagen oder Neuwagen

Auto kaufen
Neues Auto kaufen

In der heutigen Zeit fällt es vielen Menschen sehr schwer, mit dem zur Verfügung stehenden Geld über die Runden zu kommen. Allerlei fixe Ausgaben sorgen dafür, dass für Extras kaum mehr etwas übrig bleibt. Und wenn dann noch etwas kaputt geht, ist das finanzielle Aus vorprogrammiert. Dies ist besonders dann der Fall, wenn der Wagen den Geist aufgibt, die Reparatur jedoch unwirtschaftlich ist.

Kostenminimierung beim Autokauf

Ein Autokauf schlägt in der Regel mit vielen Tausend Euro zu buche. Neuwagen sind für viele unerschwinglich, doch selbst der Gebrauchtwagen ist nicht billig. Auch hier heißt es: günstige Angebote finden.

Kostenminimierung steht bei vielen Verbrauchern an oberster Stelle, wenn der alte Wagen gegen einen neuen eingetauscht werden soll. Doch wer lediglich auch den Preis schaut, zahlt am Ende womöglich drauf. Dann nämlich, wenn das Kfz so alt ist, dass es vor Mängeln nur so strotzt. Hier ist dann zwar der Anschaffungspreis gering, die nächste Werkstattrechnung wartet aber bereits.

Wer einen günstigen Gebrauchtwagen sucht, sollte hierfür genügend Zeit einplanen. In Portalen wie mobile.de lässt sich der Markt überblicken. Es können Angebote der Region aufgerufen und Autos miteinander verglichen werden. Mithilfe der Suchmaske haben Nutzer zudem die Möglichkeit, eine Preisspanne einzugeben. Angezeigt werden dann alle Fahrzeuge, welche die zuvor fixierten Kriterien erfüllen.

Nichtsdestotrotz muss das Auto vor Ort angesehen werden. Technisch Unbegabte sollte einen Fachmann mitnehmen.

Rechnet sich der Neukauf?

Keine Frage, wer kein Geld hat, spekuliert kaum auf einen Neuwagen. Doch es sollte durchaus eine Überlegung Wert sein, sich nicht für Fahrzeug zu entscheiden, dass schon viele Kilometer auf dem Buckel hat, sondern auf ein fabrikneues. In den ersten Jahren ist mit Reparaturkosten nämlich kaum zu rechnen, d. h., der Fahrzeughalter spart u.U. erheblich.

Da alle Autohäuser auch Finanzierungsoptionen anbieten, kann der Wagen bequem auf Raten gezahlt werden. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Zinsen sich in einem marktüblichen Bereich bewegen und dass die monatlichen Tilgungsraten über mehrere Jahre hinweg bedient werden können.

In Portalen wie mobile.de lässt sich die Suche auch im Hinblick auf den Neuwagen filtern. Schnell sind alle regionalen und überregionalen Angebote angezeigt. Wer viel Geld sparen will, sollte sich nicht scheuen, ein paar Kilometer zu fahren – das rechnet sich meist.

Tipp: Überdies lohnt auch ein Blick auf die Leasingfahrzeuge. Wer ein Kleinwagen sucht, findet ein passendes Kfz bereits ab rund 150 Euro monatlicher Leasingrate. Vielfach gibt es hier sogar gute Vollkasko-Versicherungs-Angebote gleich dazu.

Check Also

Camping Italien

Camping in Italien

Italien hat sich als Reiseziel für Camper herauskristallisiert, weil die Italiener immer mehr Campingplätze nahe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.