Dienstag , 21 Februar 2017
Neuigkeiten
Startseite » Geld sparen » Kim Spart » Spar-Tipps für junge Familien

Spar-Tipps für junge Familien

Spartipp Familie
Gerade Familien müssen oft Geld sparen

Hallo, Ihr lieben Familienfreunde! Kinder sind unsere Zukunft – daher sollten die Kleinsten auch jederzeit eine schöne Kindheit verleben dürfen. Ausreden, die besagen, dass kein Geld für die gewissen Dinge im Leben vorhanden ist, zählen allerdings nicht. Mit ein paar guten Tipps braucht kein Kind mehr in Zukunft zu verzichten, schließlich gilt auch hier der Leitsatz: Gewusst wie!

Gut erhaltene Kinderkleidung und viel Spielzeug bekommen Eltern günstig auf Kinderflohmärkten und Basaren. Hier werden viele Dinge, die von kleinen Kinderherzen sehnlichst erwünscht werden, meist zu kleinen Preisen angeboten. Besonders Babys wachsen im ersten Lebensjahr sehr schnell heran – da sind Flohmärkte, welche auch gern in Kindergärten oder von Kirchengemeinden angeboten werden, eine willkommene Lösung.

Angebote sichten und zuschlagen. Ganz häufig finden wir in Zeitschriften spezielle Rabattcoupons für Zahnpasta, Waschmittel oder Shampoos wieder. Oftmals liegt hier die Ersparnis zwischen 0,50€-2,00€ – da lohnt sich das Ausschneiden der Rabattmarke wirklich sehr. Für Familien mit Babys bieten Drogerien sogar meist ein spezielles Bonusprogramm an. Hier kommen per Post Babynahrung, ein Schnuller oder die erste Zahnbürste gratis nach Hause. Mit zusätzlichen Coupons können Windeln, Feuchttücher und Sabberlätzchen ebenso günstig erstanden werden. Eine kostenlose Anmeldung genügt und schon kommen die Rabatthinweise per Post.

[ADS2]Habt Ihr schon mal etwas von der Happy-Hour gehört? Viele verbinden hiermit eine kostengünstige Zeitspanne im Restaurant oder in der Bar. Allerdings wird auch in Supermärkten mittlerweile mit diesem Leitsatz geworben. Gegen Feierabend werden hier nun frische Waren wie Obst, Gemüse und Backwaren zu merklich reduzierten Preisen angeboten. Schlecht ist das auf keinen Fall, schont allerdings hervorragend den Geldbeutel!

Preisrecherchen via Internet werden von mir besonders geschätzt und geliebt, weil hier das günstigste Angebot recht schnell herausgefiltert werden kann. Über guenstiger.de, preis.de oder preisvergleich.de werden nach Wunsch die billigsten Anbieter im Internet herausgesucht. Durch diese Maßgabe können teilweise erhebliche Geldsummen eingespart und auch Portokosten umgangen werden. So macht Geld sparen richtig Spaß!

Ich wünsch Euch einen kostengünstigen Tag!

Eure Kim

Check Also

Steuern sparen

Geld sparen mit Steuern sparen

Hallo, Ihr lieben Geldsparer! Steuern müssen wir alle zahlen – und das teilweise nicht zu knapp. Allerdings …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.